Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Die Inhalte werden aktuell überarbeitet.
fmg

Camilla Geißelbrecht: Cello, Viola da Gamba, Ukulele, Stimme

Flora Geißelbrecht: Viola, Harfe, Stimme

 

“Blumig-blutig, kosmisch-komisch”, so könnte man die musikalischen Geschichten zusammenfassen, die Milleflör auf Deutsch, Englisch und Wienerisch erzählen, oft ausgezeichnet durch einen Hang zum Absurden, gepaart mit einer tiefgehenden Poesie. Obwohl sie als Schwestern seit etwa 22 Jahren zusammen musizieren, ist das Duo-Projekt mit seinem Start 2019 vergleichsweise jung. Dabei entstehen Stücke über kulinarische Reisen ins Weltall, grotesk-sinnliches Frühstück, mörderischen Gurkensalat oder auch einfach das Wesen der Musik selbst…