Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Die Inhalte werden aktuell überarbeitet.
fmg

In der eigensinnlichen Musikperformance „EI GEN KLANG“ schöpfen Jul Dillier, Flora Geißelbrecht und Bernhard Hadriga
Inspiration aus der Vielschichtigkeit des Eis.
Mit dem Ei im Ohr nehmen sie ihr Publikum mit durch ihr
skurril-berührend-anmutig-verschmitzt-berauschendes Universum aus Tönen und Texten rund ums Oval.

Mit traumwandlerischer Bestimmtheit und Leichtigkeit changieren Sie
stilistisch von Industrial-Beats zu Renaissanceklängen, von
Dadagedichten zu Songs, von Jazz zu zeitgenössischer Musik.
Ihre gemeinsam entwickelten Kompositionen, welche gerne aufzeigen,
dass sie ihren Ursprung in der freien Improvisation haben, erweitern
die drei Musiker:innen außerdem durch eigene Texte, Videoprojektionen, Licht- und Schattenspiele sowie eine Verkostung.
So werden vielseitige Einstiegsmöglichkeiten und Assoziationsfelder
geschaffen, welche ein breites Publikum auf allen Sinnesebenen zur
Auseinandersetzung mit einem Thema anregen, das älter als die
Menschheit ist und diese seit Anbeginn bis heute zu faszinieren scheint.

OVO-MANIA EST!